Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.




               

"für den anspruchsvollen Klassik-Liebhaber"




HALÉVY Fromental (1799-1862)
La Reine de Chypre (Oper in 5 Akten)

Veronica Gens (Sopran) - u.a.
Flemish Radio Choir
Orchestre de chambre de Paris
Hervé Niquet (Dir)


Label: Ediciones Singulares  
Artikelnummer: ES1032
EAN/UPC: 9788469798713

Set-Inhalt: 2CD + Buch
Preis: CHF 43.50

Sechs Jahre nach seinem »Hit« La Juive entstanden, prognostizierten sowohl Berlioz als auch Wagner dem Komponisten Jacques Fromental Halévy für seine Oper "La Reine de Chypre" (1841) einen ähnlichen Erfolg und schätzten es sogar als weiteres bedeutendes Meisterwerk ein. Nichtsdestotrotz verschwand das Stück mit der Zeit vollständig aus dem Repertoire der europäischen Opernhäuser. Das könnte sich angesichts der Produktion bei EDICIONES SINGULARES womöglich wieder ändern. Erneut lässt das Label die Herzen neugieriger Opernfreunde höherschlagen.


Monteverdi in San Marco
MONTEVERDI Claudio (1567-1643)
Messa a quattro voci da capella - u.a.

Odhecaton - Paolo da Col (Dir)

Label: ARCANA
Artikelnummer: A447
EAN/UPC: 3760195734476

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

Die kunstvolle Messa a 4 und das monumentale Gloria gehören zwar zu den weniger populären geistlichen Werken Monteverdis, doch sind sie jeweils meisterhafte Beispiele für den stile antico und den stile moderno, die der Komponist auch als Kapellmeister an San Marco nebeneinander pflegte. Die früheren Aufnahmen des Ensemble Odhecaton mit Musik Monteverdis wurden bereits mehrfach ausgezeichnet (z. B. mit einem Jahres-Diapason d’Or, Grand Prix International de l’Académie du Disque Lyrique, Critics’ Choice des Gramophone).

L'Amoroso & Crudo Stile
MARENZIO Luca (1553-1599)

RossoPorpora - Walter Testolin (Dir)

Label: ARCANA
Artikelnummer: A449
EAN/UPC: 3760195734490

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

Luca Marenzio war in den letzten zwei Jahrzehnten des sechzehnten Jahrhunderts der hervorragendste Vertreter der hohen Kunst des Madrigals. Während der Stil seiner frühen Werke als leicht, fließend und transparent bezeichnet werden kann, nimmt Marenzio in seiner Reifezeit eine komplexere, introspektive Haltung ein, die ihn zum emblematischsten musikalischen Exponenten der Melancholie der Spätrenaissance macht.
L'amoroso & crudo stile vereint einige der schönsten Madrigale Marenzios, wobei das Ziel verfolgt wird, die intimsten expressiven Facetten einer Musik wiederzugeben, die von außergewöhnlicher Schönheit und intensiver Menschlichkeit gekennzeichnet ist. Mit der emotionalen Intensität und dem tiefen Respekt vor dem poetischen Text, durch die sich das Ensemble auszeichnet, nimmt RossoPorpora in dieser Debüt-Aufnahme seine persönliche Erforschung und Zelebrierung des Madrigals, dieser frühen und noch immer unübertroffenen Darbietung der italienischen musikalischen Identität, in Angriff.

La Barca Del Mio Amore
GORZANIS Giacomo (ca.1525-1575)
Napolitane, Balli e Fantasie

Pino De Vittorio (Gesang)
La Lyra - Bor Zuljan (Dir)


Label: ARCANA
Artikelnummer: A450
EAN/UPC: 3760195734506

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

Giacomo Gorzanis (geb. um 1530 in der Region Apulien – gest. um 1575), ‚il Cieco Pugliese‘, war einer der herausragendsten Lautenvirtuosen des sechzehnten Jahrhunderts. Um 1557 ließ er sich in Triest nieder, wo er bald mit dem Adel von Kärnten und Krain enge Kontakte unterhielt. Seine Reisen führten ihn auch nach Graz, wo er für Karl II., Erzherzog von Österreich und Bruder des Kaisers des Heiligen Römischen Reiches Maximilian II., spielte. Zwischen 1561 und 1579 wurden in Venedig vier Bücher seiner Lautenmusik und zwei Bücher von napolitane veröffentlicht. Von besonderem Interesse ist sein Manuskript aus dem Jahre 1567, das vierundzwanzig Tanzpaare in allen Dur- und Molltonarten enthält. Dieses originelle und bunte Programm, das von intimen Lautenfantasien bis hin zu temperamentvollen Tänzen und verspielten villanelle alla napolitana reicht, ist das erste, das eine vollständige Palette seiner Werke präsentiert. Es umfasst zahlreiche weniger bekannte Schmuckstücke und wird durch die außergewöhnliche Stimme und Präsenz des charismatischen apulischen Sängers Pino De Vittorio bereichert.

Suite Case
Violin Duos - From Vivaldi to Sollima
Telemann - Bartok - Tessarini - Berio - u.a.

Chiara Zanisi & Stefano Barneschi (Violine)

Label: ARCANA
Artikelnummer: A448
EAN/UPC: 3760195734483

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

Das viel zu selten gespielte, viel zu selten aufgenommene und unzureichend gewürdigte Repertoire für zwei unbegleitete Violinen erfreute sich in den ersten Jahrzehnten des achtzehnten Jahrhunderts zunehmender Beliebtheit. [...] Der Konzertmeister von Il Giardino Armonico, Stefano Barneschi, und Chiara Zanisi, die bereits bei Arcana in Erscheinung getreten ist, nimmt uns mit Leclair, Telemann, Tessarini und anderen mit auf eine relativ kurze Reise, die uns von Vivaldi bis hin zu Berio führt.

Unwritten - From Violin to Harp
Bach - Biber - Corelli - Marini

Flora Papadopoulos (Harfe)

Label: ARCANA
Artikelnummer: A451
EAN/UPC: 3760195734513

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

J. S. Bach, Biber, Marini, Corelli: vier führende Figuren der Barockmusik, die wohl keiner mit der Harfe in Verbindung bringen würde. Doch wirkten sie in Umgebungen, in denen nachweislich auch Harfenisten Präsenz zeigten und auch ein Solo-Repertoire für Harfen existierte, auch wenn dieses nie niedergeschrieben wurde. Dieses ehrgeizige Projekt, welches das Ergebnis einer intensiven Erforschung von Originalquellen ist, geht zumindest von einer solchen Existenz aus, was wiederum den Schluss zulässt, dass das Repertoire für die Violine – ein Instrument, das mit der Harfe viele idiomatische Eigenschaften teilt – lange als Inspirationsquelle für Harfenisten diente. Infolgedessen wurden hier einige der bekanntesten und meisterhaftesten Stücke für Violine bearbeitet, wodurch diesen Kompositionen eine neue Dynamik verliehen und Aufschluss über neue und überraschende Nuancen und Reflexionen gegeben wird.
Flora Papadopoulos produziert nach ihrer intensiven Zusammenarbeit mit Ensembles wie Cappella Mediterranea/L. García Alarcón, Concerto Italiano/R. Alessandrini, Matheus/J-C Spinosi und Laboratorio ‘600/F. Pavan jetzt ihr erstes Soloalbum. Sie begeht dabei persönliche, ausgesprochen experimentelle und empirische Wege und erweckt eine faszinierende musikalische Praxis neu zum Leben, die lange als verloren galt.


MONTEVERDI Claudio (1567-1643)
Lettera Amorosa

Mariana Flores (Sopran)
Capella Mediterranea

Leonardo Garcia Alarcon (Cembalo - Dir)

Label: Ricercar
Artikelnummer: RIC390
EAN/UPC: 5400439003903

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

Nach ihrer hochgelobten Aufnahme mit Werken von Francesco Cavalli erweist sich Mariana Flores als nicht minder begnadete Monteverdi-Interpretin. Unterstützt durch die formidable Cappella Mediterranea unter Leonardo García Alarcón weiß sie die affektreichen Sologesänge des Komponisten überzeugend, weil immer auch bewegend, zu gestalten.

Vater Unser
German Sacred Cantatas
JC Bach - JM Bach - Fischer - Tunder - u.a.

Paulin Bündgen (Countertenor)
Clematis


Label: Ricercar
Artikelnummer: RIC389
EAN/UPC: 5400439003897

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

Die deutsche Sakralmusik des 17. Jahrhunderts gehört zu den Repertoires, auf die Ricercar ein besonderes Augenmerk geworfen hat. Hier wird ein Programm mit geistlichen Konzerten geboten, von denen einige zum ersten Mal überhaupt aufgenommen wurden. Dieses Programm vereint bekannte Komponisten wie Schütz und die Onkel von Johann Sebastian Bach mit anderen, eher unbeachtet gelassenen Künstlern wie Pohle, Ahle, Franke, Tunder oder auch Theile. Alle diese Werke verlangen nach einem fünf- oder sechsköpfigen Streicherensemble, das das Programm mit Kompositionen durchsetzt, welche einen Bezug zum liturgischen Repertoire aufweisen.


MONTEVERDI Claudio (1567-1643)
Vespro della Beata Vergine

Collegium Vocale Gent
Philippe Herreweghe (Dir)


Label: PHI
Artikelnummer: LPH029
EAN/UPC: 5400439000292

Set-Inhalt: 2CD
Preis: CHF 36.00

Die Marienvesper, die Monteverdi kurz nach L'Orfeo komponierte und Papst Paul V. widmete, überrascht uns immer wieder mit ihrer Kühnheit und ihrer großen emotionalen Kraft. Durch die Verschmelzung von stile antico und stile moderno wird hier eine wunderbare Wirkung erzielt, die durch die Polyphonie im Renaissancestil, die begleitete Monodie und den concertato-Stil, die harmonisch nebeneinander her bestehen, noch hervorgehoben wird.


The Romantic Viola
Fuchs - Vieuxtemps - Reinecke - Liszt

Daniel Weissmann (Viola)
Jean-Louis Delahaut (Piano)

Label: Fuga Libera
Artikelnummer: FUG750
EAN/UPC: 5400439007505  

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

Muss man tatsächlich immer noch die Vorzüge des samtweichen warmen Klangs einer Bratsche betonen? Leider ist das so, denn im Gegensatz zur Violine oder dem Violoncello wird dem Instrument von Musikfreunden immer noch die ihm gebührende Aufmerksamkeit vorenthalten. Der Leiter des Orchestre Philharmonique Royal de Liège, Daniel Weissmann, ist auch ein vorzüglicher Bratschist, der mit seinem Spiel mühelos für das Instrument einzunehmen vermag. Zusammen mit dem Pianisten Jean-Louis Delahaut stellt er hier das reiche und dennoch kaum bekannte Repertoire für Viola vor, das nicht von ungefähr gerade in der Romantik einen ersten Aufschwung erlebte.

Ysaye - Fauré - Saint-Saens

Saténik Khourdoian (Violine)
Alexander Gurning (Piano)

Label: Fuga Libera
Artikelnummer: 5400439007475
EAN/UPC: 5400439007475

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

Die Konzertmeisterin des Symphonic Orchestra of la Monnaie ist eine passionierte und begeisterte Geigerin. Für ihre erste CD mit einem einfühlsamen franko-belgischen Programm hat sich Saténik Khourdïn mit dem vielfach ausgezeichneten Pianisten Alexander Gurning zusammengetan. Im Zentrum steht die Sonate Nr. 1, Op. 13 von Gabriel Fauré, die auf diesem Debüt mit Ysaÿes Poème élégiaque und Extase und schließlich mit den Caprices in the Form of a Waltz von Saint-Saëns zusammentreffen. Die drei Komponisten kannten und schätzten einander und spielten sowohl in Paris als auch in Brüssel gemeinsam Konzerte. Khourdïn und Gurning liefern eine Interpretation voller Eleganz, die den Hörer in die musikhistorisch spannende Übergangsphase vom 19. zum 20. Jahrhundert entführt und die alle drei Komponisten inspirierte. 


Quartet (Willisau) 1991 - Studio
BRAXTON Anthony (*1945)

Anthony Braxton (Altsaxophon - u.a.)
Marilyn Crispell (Piano)
Mark Dresser (Double Bass)
Gerry Hemingway (Drums)

Label: HAT HUT Records Ltd.
Artikelnummer: OGY735
EAN/UPC: 752156073529

Set-Inhalt: 2CD
Preis: CHF 30.00

"Braxton's quartet compositions were 'conceived as a response to the challenge of tomorrow' ... That is, the challenge is to extend the tradition, not merely repeat it. And if, as Ornette said, tomorrow is the question, then I'm certain these CDs will provide some of the answers." - (Graham Lock)

Symbol Systems
SHIPP Matthew (*1960)

Matthew Shipp (Piano)

Label: HAT HUT Records Ltd.
Artikelnummer: OGY749
EAN/UPC: 752156074922

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

"Symbol Systems occupies a special place in Matthew Shipp's discography. Originally issued in 1995 on the No More Records label, it was at the time his sixth release as a leader or co-leader, but significantly his first solo album, and as such provided us with the purest view to date of his multifaceted, indivisible improvisational/compositional concepts." - (Art Lange)

At Gamut
SCHMID Silvan (*1986)

Silvan Schmid Quintet

Label: HAT HUT Records Ltd.
Artikelnummer: OGY751
EAN/UPC: 752156075127

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

"As a trumpet player with many years of experience I am still interested in the music of younger colleagues. In the summer 2016, by pure coincidence I met and heard Silvan Schmid play and I was both impressed and touched by his very special playing. I was pleased to hear a trumpet player who plays "different". Silvan does not sound "out of a school". In his early years he already has his musical dialect..." - (Hans Kennel)


Nuances
HABABOU Jeremy (*1992)

Jeremy Hababou (Piano)
Chris Jennings (Double Bass)
Lukmil Perez (Drums) 


Label: OUT NOTE Records
Artikelnummer: OTN625
EAN/UPC: 5400439006256

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

With Nuances, pianist Jeremy Hababou gives us an album of stripped-down, sometimes minimalist, pieces, the reflection of an aesthetic profoundly rooted in his personality. As he likes to say, "technical mastery of an instrument does not suffice for becoming an artist. Being an artist precedes artistic discipline. Above all, it is a necessity, a sensibility, another way of looking at the world, a quest."

Wenn Sie diese E-Mail (an: chantalzemp@hotmail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

MusiKontakt
Classical Distribution
Forchstrasse 136
8032 Zürich
Schweiz

Tel.: 044 381 02 95
Fax: 044 381 02 65
info@musikontakt.ch

WWW.MUSIKONTAKT.CH