Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.




               

"für den anspruchsvollen Klassik-Liebhaber"



Haydn 2032  *No.6 _ Lamentatione
HAYDN Joseph (1732-1809)
Symphonies Nos.3, 26, 79 & 30

Kammerorchester Basel
Giovanni Antonini (Dir)


Label: ALPHA Classics
Artikelnummer: ALPHA678
EAN/UPC: 3760014196782

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

Für die sechste Folge, [...], arbeitet der Mailänder Dirigent erneut gemeinsam mit dem Kammerorchester Basel, das sich das Projekt mit Antoninis Orchester Il Giardino Armonico teilt. Giovanni Antonini ist mit den Baslern durch viele Aufnahmen und Konzerte ebenfalls sehr vertraut, auch Folge 5 der Serie HAYDN 2032 entstand mit diesem Orchester. Die neue CD der Reihe HAYDN 2032 konzentriert sich auf Sinfonien mit einer religiösen Inspirationsquelle: Die Sinfonie Nr. 26,"Lamentatione", wurde 1768 für die Karwoche komponiert, und Nr. 30 erhielt den Spitznamen "Alleluja" nach der einfachen Melodie, die Haydn in ihr verwendet.

Resound Beethoven Vol.6
BEETHOVEN Ludwig van (1770-1827)
Symphony No.8
Piano Concerto in D Major after the Violin Concerto

Gottlieb Wallisch (Fortepiano)
Orchester Wiener Akademie
Martin Haselböck (Dir)

Label: ALPHA Classics
Artikelnummer: ALPHA477
EAN/UPC: 3760014194771

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

Die sechste Folge widmet sich der 1814 uraufgeführten achten Symphonie und dem 1808 uraufgeführten Klavierkonzert in D-Dur op. 61a. Beethoven hat dieses Klavierarrangement seines Violinkonzertes auf Wunsch von Clementi, der es in London veröffentlichen wollte, komponiert. Die Einspielung fand in der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ehemalige Universität Wien) statt, wo viele bedeutende Werke Beethovens uraufgeführt wurden.

BEETHOVEN Ludwig van (1770-1827)
Sympohonies Nos.1 - 9 & Ouvertures:
Die Geschöpfe des Prometheus - Coriolan - Egmont - Die Ruinen von Athen - Die Weihe des Hauses

Anima Eterna Brugge
Jos Van Immerseel (Dir)


Label: ALPHA Classics
Artikelnummer: ALPHA380
EAN/UPC: 3760014193804

Set-Inhalt: 6CD
Preis: CHF 40.50

Unbestritten zählen die neun Sinfonien von Ludwig van Beethoven zu den größten Schätzen, die die Musikgeschichte zu bieten hat und deren Einfluss auf die Musik der folgenden Generationen bis heute nicht abreißt. Unter den zahlreichen Einspielungen der Kompositionen gilt die Interpretation von Jos van Immerseel und dem Orchester Anima Eterna Brügge als besonders gelungen, einerseits aufgrund der historischen Authentizität, anderseits aufgrund der hohen und präzisen musikalischen Ausdruckskraft.

BRAHMS Johannes (1833-1897)
Concerto No.2
*Konzert für Klavier und Orchester
Nr.2 B-Dur op.83

Nelson Goerner (Piano)
NHK Symphony Orchestra, Tokyo
Tadaaki Otaka (Dir)


Label: ALPHA Classics
Artikelnummer: ALPHA395
EAN/UPC: 3760014193958

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

Mit diesem Konzert, das am 20. Mai 2009 mit dem NHK Symphony Orchestra unter der Leitung von Tadaaki Otaka live in Tokio aufgenommen wurde, ergibt sich eine neue Gelegenheit um die Poesie in Nelson Goerners Spiel voll auszukosten. Sein poetischer Ansatz gilt als Markenzeichen des in Argentinien geborenen Pianisten, besonders in seinen Aufnahmen von Chopin oder Debussy. Dennoch zeigt er in seinen Interpretationen auch eine traumwandlerische Virtuosität, Präzision und Kraft, die ihm den Ruf als einer der bedeutendsten Pianisten unserer Zeit eingebracht haben. Die vorliegende Einspielung lag Nelson Goerner besonders am Herzen, denn Brahms' Zweites Konzert ist für ihn ein großes Meisterwerk. 1881 in Budapest mit dem Komponisten selbst am Klavier uraufgeführt, feierte das Werk sofortigen Erfolg bei Kritikern und Publikum.

Rautavaara - Sibelius
Violin Concertos

Tobias Feldmann (Violine)
Orchestre Philharmonique Royal de Liège
Jean-Jacques Kantorow (Dir)
 

Label: ALPHA Classics
Artikelnummer: ALPHA357
EAN/UPC: 3760014193576

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

Nach seiner bei Alpha Classics erschienenen Einspielung der Sonaten von Prokofieff, Ravel und Strauss wendet sich der Geiger Tobias Feldmann nun der Konzertform zu und spielt die beiden großen Werke des finnischen Repertoires für das Instrument: die Violinkonzerte von Jean Sibelius und Einojuhani Rautavaara. Das 1904 in Helsinki uraufgeführte Sibelius-Konzert erwies sich für den Solisten als außergewöhnlich schwierig. Sibelius überarbeitete seine Partitur, komponierte aber für Violine und Orchester danach nur kleinere Werke wie die Serenade und die Humoreske. Es dauerte fast siebzig Jahre bis ein finnischer Komponist mit dem Violinkonzert von Rautavaara wieder ein groß angelegtes Werk für Violine und Orchester komponierte, das in jeder Hinsicht der Virtuosität des Sibelius-Werkes entspricht.

ELGAR Sir Edward (1857-1934)
Cello Concerto - Piano Quintet

Marie-Elisabeth Hecker (Cello)
Antwerp Symphony Orchestra
Edo de Waart (Dir)
 

Label: ALPHA Classics
Artikelnummer: ALPHA283
EAN/UPC: 3760014192838

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

Nach mehreren Platten mit Musik von Brahms und Schubert nimmt die Cellistin Marie-Elisabeth Hecker nun eines der großen Konzerte auf, das ihr ganzes Können zeigt: Elgars Concerto op. 85, das zwischen 1918 und 1919 komponiert wurde, fand bei der Uraufführung wenig Anklang, hat sich jedoch inzwischen als eines der wichtigsten Werke im Cellorepertoire etabliert. Marie-Elisabeth Hecker ergänzt das Programm mit ihren Kammermusikpartnern Carolin Widmann und David McCarroll, der Bratschistin Pauline Sachse und dem Pianisten Martin Helmchen mit dem Klavierquintett von Elgar, das gleichzeitig zu dem Konzert komponiert und 1919 in London uraufgeführt wurde.

BUXTEHUDE Dietrich (1637-1707)
Abendmusiken
*Cantatas and instrumental pieces

Ensemble Masques - Olivier Fortin (Dir)
Vox Luminis - Lionel Meunier (Dir)


Label: ALPHA Classics
Artikelnummer: ALPHA287
EAN/UPC: 3760014192876

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

Die Abendmusiken waren eine legendäre Konzertreihe, die von Diederich Buxtehude in Lübeck organisiert wurde. Auch Johann Sebastian Bach war weit gereist, um diese Konzerte der geistlichen und instrumentalen Musik zu besuchen und den Meister Buxtehude, den berühmtesten Organisten Europas, zu treffen.
Anlässlich des 500. Jubiläums der evangelischen Reformation haben sich Vox Luminis und das Ensemble Masques für die Aufnahme eines Kantatenprogramms zusammengeschlossen.

Inspiration
BACH Johann Sebastian (1685-1750)
Suite für Orchester Nr.2
Partita für Soloflöte - u.a.

Juliette Hurel (Flöte)
Ensemble Les Surprises
Mailys de Villoutreys (Sopran)
Louis-Noel Bestion de Camboulas
(Dir - Orgel - Cembalo)


Label: ALPHA Classics
Artikelnummer: ALPHA358
EAN/UPC: 3760014193583

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

Nach einer Mozart-Veröffentlichung mit dem Quatuor Voce hat Juliette Hurel ein Programm mit Bach entwickelt, das zwei Schwerpunkte des Flötenrepertoires umfasst: die Suite für Orchester Nr.2 mit der berühmten Badinerie und die Partita für Soloflöte, [...]. Ergänzend dazu hat Hurel die gefeierten Arien mit einer prominenten Rolle für Soloflöte zusammengestellt...

BACH Johann Sebastian (1685-1750)
Music for Lute

Thomas Dunford (Erzlaute)

Label: ALPHA Classics
Artikelnummer: ALPHA361
EAN/UPC: 3760014193613

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

Thomas Dunford erweitert seine Diskographie bei ALPHA CLASSICS mit einem Programm von Werken von J. S. Bach für Laute solo, aufgenommen im idealen Umfeld der Salle de Musique von La Chaux-de-Fonds in der Schweiz.
Er spielt eine Originalkomposition von Bach für Laute, die Suite g-Moll BWV 995 sowie eigene Bearbeitungen der (Cello)Suite BWV 1007 und die berühmte Chaconne aus der Partita BWV 1004 - letzteres Stück gilt als nahezu unspielbar, zumindest auf der Violine!

DVORAK Antonin (1841-1904)
Piano Quintets - Bagatelles

Busch Trio
Maria Milstein (Violine)

Miguel Da Silva (Viola)

Label: ALPHA Classics
Artikelnummer: ALPHA403
EAN/UPC: 3760014194030

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

Zwischen der Entstehung der beiden Klavierquintette von Dvořák liegen 15 Jahre und außer der der Tonart A-Dur weisen die beiden Werke nur wenige Gemeinsamkeiten auf. Während das erste Klavierquintett das Debüt eines noch jugendlichen Komponisten markiert, zeigt das zweite den reifen Dvořák auf dem Gipfel seiner Kunst. Die Bagatellen, die ursprünglich unter dem Titel „Malickosti“ (Kleinigkeiten) für zwei Violinen, Cello und Harmonium geschrieben wurden, gehören zu Dvořáks bekanntesten kurzen Stücken.

SHOSTAKOVICH Dimitri (1906-1975)
String Quartet No.3
Piano Quintet

Belcea Quartet - Piort Anderszewski (Piano)

Label: ALPHA Classics
Artikelnummer: ALPHA360
EAN/UPC: 3760014193606

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

Das historisch bedeutsame Quartett Nr.3 wurde zunächst vom Sowjetregime zensiert und 1946 von Schostakowitsch für seine Uraufführung revidiert; das raffinierte Spiel des Belcea Quartets bringt alle Konturen zum Vorschein. Das Klavierquintett gehört zu den berühmtesten Werken des Komponisten und hat maßgeblich zu seinem Erfolg auf der internationalen Bühne und bei den sowjetischen Behörden beigetragen. Das Belcea Quartet spielt es in Begleitung des polnischen Pianisten Piotr Anderszewski: Das Ergebnis ist eine musikalische Begegnung auf höchstem Niveau.

DEBUSSY Claude (1862-1918)
L'Isle Joyeuse - Images Livre I
Etudes Livre II - Estampes

Nelson Goerner (Piano)  

Label: ALPHA Classics
Artikelnummer: ALPHA404
EAN/UPC: 3760014194047

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

Aus Anlass des 100. Todestags von Debussy erscheint diese einst auf ZIG ZAG TERRITOIRES erschienene Aufnahme jetzt auf ALPHA. Nelson Goerner erweist sich hier als herausragender Debussy-Exeget.

Continuum
Scarlatti - Ligeti

Justin Taylor (Cembalo)

Label: ALPHA Classics
Artikelnummer: ALPHA399
EAN/UPC: 3760014193996

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

Auf seinem zweiten Rezital-Album bringt Justin Taylor mit Scarlatti und Ligeti, zwei Komponisten programmatisch in Verbindung , deren Epochen und Universen so weit voneinander entfernt zu sein scheinen, und doch weisen sie zahlreiche Ähnlichkeiten auf: in ihrem Erfindungsreichtum, der Virtuosität ihrer jeweiligen Sprachen und ihrem gemeinsamen Drang, die Grenzen der Klaviatur auszuloten. Das Programm von ‚Continuum‘ schlägt eine Brücke zwischen diesen beiden hochsensiblen Komponisten, indem es die drei emblematischen und spektakulären Werke Ligetis für Cembalo solo mit Sonaten von Scarlatti verschränkt.

BENEVOLO Orazio (1605-1672)
Missa Si Deus Pro Nobis & Magnificat

Le Concert Spirituel - Hervé Niquet (Dir)

Label: ALPHA Classics
Artikelnummer: ALPHA400
EAN/UPC: 3760014194009

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

Hervé Niquet hat zwei wesentliche Charakterzüge: Er ist ein unermüdlicher Archäologe auf der Suche nach vergessener Musik und er liebt Polyphonie und "große Formen". Vor einigen Jahren sorgte er für Aufsehen, als er die monumentale Musik von Striggio ausgrub. Zum 30. Jahrestag seines Ensembles Le Concert Spirituel setzt er sich nun mit einem neuen Höhepunkt der Polyphonie auseinander, einer Messe von Orazio Benevolo (1605-72), die von acht Chören aus vier Sängern und 15 Continuo-Spielern begleitet wird. Im Konzert sind die Chöre um das Kirchenschiff verteilt, das Publikum sitzt in der Mitte.

Majesté
LALANDE Michel-Richard de (1657-1726)
Grands Motets pour le Roi-Soleil

Ensemble Aedes
Le Poème Harmonique
 
Vincent Dumestre (Dir)

Label: ALPHA Classics
Artikelnummer: ALPHA968
EAN/UPC: 3760014199684

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

Im Jahre 1683 trat Michel-Richard de Lalande als Sous-maître in die Chapelle Royale ein, nachdem er von Louis XIV. in einem beachtlichen Rekrutierungswettbewerb unterstützt wurde. Gerade noch 25 Jahre alt, etablierte sich der junge Komponist schnell als Favorit des Königs und trat seinen Weg zu einer fast vierzigjährigen Karriere im begehrtesten Hofposten an.

Chimère
Loewe - Schumann - Debussy - Wolf - u.a.

Sandrine Piau (Sopran)
Susan Manoff (Piano)


Label: ALPHA Classics
Artikelnummer: ALPHA397
EAN/UPC: 3760014193972

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

Mit ihrem ersten Soloalbum auf ALPHA festigt die französische Sopranistin Sandrine Piau ihren Ruf als subtile Liedgestalterin. Ihre CD "Chimère" mit französischen, deutschen und englischen Liedern ist ein klug zusammengestelltes Programm, deren Titel auf die Traumwelten, Illusionen und das Unterbewusste anspielt, die in den Liedern thematisiert werden.

HINDEMITH Paul (1895-1963)
Das Marienleben, op.27
Poems by Rainer Maria Rilke (1875-1926)

Juliane Banse (Sopran)
Martin Helmchen (Piano)


Label: ALPHA Classics
Artikelnummer: ALPHA398
EAN/UPC: 3760014193989

Set-Inhalt: 1CD
Preis: CHF 21.00

Hindemiths 1923 entstandener Liedzyklus auf Gedichte von Rainer Maria Rilke gehört zu den Hauptwerken des Komponisten. Der Zyklus markiert u. a. die Hinwendung des 26-jährigen Komponisten weg vom Expressionismus zum Ausdruckskonzept der Neuen Sachlichkeit. Juliane Banse und Martin Helmchen vermitteln in ihrer Einspielung kongenial die Lyrik und die Mystik dieses bedeutenden Zyklus, der zu den anspruchsvollsten, aber bewegendsten des gesamten Liedrepertoires gehört.

Wenn Sie diese E-Mail (an: martin_beno@hotmail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

MusiKontakt
Classical Distribution
Forchstrasse 136
8032 Zürich
Schweiz

Tel.: 044 381 02 95
Fax: 044 381 02 65
info@musikontakt.ch

www.musikontakt.ch